Unsere Kinder und das Restverhältnis zu ihnen nach der Scheidung sind uns wichtig. Die Machtballung der Mütter über die Kinder ist enorm. Aus Angst vor Repressalien der Mütter unserer Kinder werden wir in die Anonymität gezwungen. Ein offener Einsatz für die gemeinsame elterliche Sorge als Regelfall würde das sonst schon schwierige Verhältnis zu unseren Kinder weiter stören. Zu gross ist der potentielle Einfluss der Mütter unter den geltenden Gesetzen.


Die hier beschriebenen Verhältnisse herrschen nicht etwa in einem fremden Land weit weg, sondern in unserer als zivilisiert und fortschrittlich bezeichneten Schweiz.

Bei Bedarf geben wir gerne unsere Identität bekannt. Schreiben Sie uns: JLIB_HTML_CLOAKING


Mitglied von:
Schweizerische Vereinigung für gemeinsame Elternschaft
Association suisse pour la coparentalité
Associazioni svizzere per la bigenitorialità
GeCoBi www.gecobi.ch